You are currently viewing Partizipationsmöglichkeiten während inklusiver Freizeitangebote

Partizipationsmöglichkeiten während inklusiver Freizeitangebote

  • Beitrags-Autor:

Fortbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Freizeitarbeit

am 05.08.2021 im Jugendhaus Josefstal

(Hinweis: Über unser Corona-Schutzkonzept und Teilnahmevoraussetzungen informieren wir nach der Anmeldung!)

Worum geht’s?

Bei WALTER möchten wir gute Freizeitarbeit machen. Dafür bilden wir unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in verschiedenen u. a. pädagogischen und pflegerischen Bereichen fort. In diesem Seminar geht es um das Thema Partizipationsmöglichkeiten während inklusiver Freizeitangebote. Dabei geht es zum einen um die aktive Mitgestaltung und Mitbestimmung im Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. Zum anderen liegt ein besonderer Fokus auf Methoden zur Partizipation von Menschen mit so genannter geistiger Behinderung an der inhaltlichen und sozialen Ausgestaltung von Freizeiten. Neben einer gedanklich-kreativen und theoretischen Auseinandersetzung mit der Thematik sollen ganz konkrete Ideen zur Umsetzung von Partizipationsmethoden auf der anschließenden Jugendsommer-Freizeit entstehen.

Referentinnen sind: Mirjam Christ und Mareike Hoffmann

Beide verfügen über langjährige Erfahrung in diesem Bereich.

Seminarablauf

Das Seminar findet am Donnerstag den 05.08.2021 statt und wird ca. 4 Stunden inklusive einer Kaffee-Pause dauern. Der Beginn ist um 14:00 Uhr. Das Ende ist gegen 18:00 Uhr geplant.

Verlaufsübersicht

  1. Begrüßung / Einführung
  2. Gedankenexperiment
  3. Theorie:Wie funktioniert Partizipation? PAUSE
  4. Partizipation auf der Jugendsommer-Freizeit
  5. Reflexion / Abschluss

Veranstaltungsort

Jugendhaus Josefstal
Grünseestraße 1
83727 Schliersee

Kosten

Für ehrenamtliche WALTER-­Mitarbeiter*innen: Die Teilnahme ist im Rahmen deiner Mitarbeit auf der Jugendsommerfreizeit kostenlos.
Für Externe: 5 €

Anmeldung

Um Dich anzumelden, schicke uns bitte eine Mail an:

anmeldung (at) walter-ev.de

Bei Fragen melde Dich gerne!

Gefördert durch die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern

www.ehrenamtsstiftung.bayern.de