You are currently viewing Handlungs- und Kommunikationstraining (Gestützte Kommunikation)

Handlungs- und Kommunikationstraining (Gestützte Kommunikation)

  • Beitrags-Autor:

Fortbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Freizeitarbeit

vom 9. -11. Juli 2021 im Jugendhaus Schonungen

(Hinweis: Über unser Corona-Schutzkonzept und Teilnahmevoraussetzungen informieren wir nach der Anmeldung.)

Worum geht’s?

Bei WALTER möchten wir gute Freizeitarbeit machen. Dafür bilden wir unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in verschiedenen u. a. pädagogischen und pflegerischen Bereichen fort. In diesem Seminar geht es um das The­ma Kommunikation mit besonderem Fo­kus auf die Gestützte Kommunikation (Facilitated Communication ­- FC). Dabei geht es natürlich auch darum, wie wir im gemeinsamen Freizeitalltag das Gelernte in der Kommunikation mit Men­ schen einsetzen können, die auf diese nicht verbale Form der Verständigung angewiesen sind. Und natürlich soll der Spaß am Seminar­ wochende auch nicht zu kurz kommen.

Referentinnen sind Bruno Tieck und Aga Griesshaber: Beide verfügen über lang­jährige Erfahrung in diesem Bereich.

Seminarablauf

Die Anreise ist am Freitag, den 9. Juli am Besten nachmittags bis 15:30 Uhr.

  • Einführung in das Thema
  • Zielgruppen, für die das Handlungs­- und Kommunikationstraining geeignet ist
  • Häufige Beeinträchtigungen von FC-­Nutzer*innen
    • Wahrnehmungsbereich
    • Handlungsbereich
  • Die Stütze
    • Wirkungsweise der Stütze
    • Stütztechniken
  • Standards/Validierung
  • Praxisphase
    • Übungen zum Erlernen der Stütze
  • Anbahnung
    • Abklärung des Sprachverständnisses
    • Abklärung der Lese­Schreibfähigkeit
    • von einem Zeigeimpuls zur freien Konversation
  • Praxisphase
    • Kommunikationstafeln für die Freizeit
  • Voraussetzungen für Willkür­bewegungen im Hinblick auf FC
    (neurologische Grundlagen)
  • Handlungstraining
    • Abklärung von Handlungsverständnis
    • Abklären von motorischen Fertigkeiten
    • Analysieren von Handlungen
    • Innere Prozesse
    • Begleitung des Handlungslernens
    • Stütze bei Handlungen
  • Integration von Handlungs­- und Kommunikationstraining (FC)
    in den Alltag
  • Diskussion offen gebliebener Fragen

Unterkunft

Das Seminar findet im Jugendhaus Schonungen in der Nähe von Würzburg statt.

HIER kannst du es Dir näher ansehen!

Die Un­terbringung erfolgt in Mehrbettzimmern.
Wir werden dort selbst kochen.

Kosten

Für ehrenamtliche WALTER-­Mitarbeiter*innen: Aufgrund einer Hausumbuchung müssen wir eine Zuzahlung zur Unterkunft einsammeln, etwa in Höhe von 10 €.
Für Externe: 20 €
Für das Essen wird es für alle einen Unkostenbeitrag geben.

Anmeldung

HIER findest Du unser Anmeldeformular (Das Passwort erhälst du auf Nachfrage per Mail)!
Sende dieses bitte ausgefüllt an anmeldung (at) walter-ev.de

Bei Fragen melde Dich gerne!

Gefördert durch die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern

www.ehrenamtsstiftung.bayern.de